on Tour

Weiter zur mobilen Version von: on Tour
Übersichtskarte ausblenden
9 Bauwerke gefunden:
01

Badehaus Am Kaiserstrand

Am Kaiserstrand 1, 6911 Lochau, A
Planer|in: Lang + Schwärzler (2005-2010) BauherrIn: Bauart projektart

Die wandlungsfähige Holzbox befindet sich auf einer kleinen Urlaubsinsel, die mit einer langen Brücke am Kaiserstrand angedockt. Je nach Wetter, Betrieb und Stimmung kann sie aufgeklappt oder komplett verschlossen sein.

© Bruno Klomfar
02

Stadtbad Dornbirn

Schillerstrasse 18, 6850 Dornbirn, A
Planer|in: Cukrowicz Nachbaur Architekten (2001-2005) Zugänglichkeit: Öffnungszeiten
Stadtbad: Di-Sa 9-21 | So 9-17 | Mo geschlossen
Sauna: Di-Do 14 - 22 | Fr 14-22 | Sa 9-22 | So 9-18

Das beliebte Bad aus den 60er Jahren wurde renoviert und ein Welness-Baukörper zugebaut. Schwimmen im Park und gleichzeitig in der Stadt wird räumlich und mit gezielter Materialwahl thematisiert.

© Hanspeter Schiess
03

Driving Range

Kirchstraße 70, 6830 Rankweil, A
Planer|in: Gohm Hiessberger Architekten (2008-2010) BauherrIn: Golfclub Montfort Rankweil

Transluzente Polycarbonatplatten schließen die Clubräume mit Garderoben, Besprechungszimmer, Trainerbereich, Nebenräumen ab. Im Hang eingegraben, gibt es private Boxen für die Spieler. Obenauf bietet die Aussichtsterrasse einen weiten Blick über den Golfcourt.

© Markus Gohm
04

Tennishalle Hotel Post Bezau

Brugg 35, 6874 Bezau, A
Planer|in: Leopold Kaufmann, Heinz Peter Jehly (1988-1989) BauherrIn: Susanne Kaufmann

Neben den vielfältigen jüngsten Veränderungen des stattlichen Hotel Post ist auch die abgesenkte Tennishalle interessant, mit ihren besonderen Ausformulierungen im Betonsockel und den Bogenbindern der Holzkonstruktion, des aus der Erde ragenden Teiles.

05

Moorroom Krumbach Bregenzerwald

Salgenreuthe, 6942 Krumbach, A
Planer|in: Paul Steurer, Bernardo Bader, Rene Bechter (2009) BauherrIn: Gemeinde Krumbach

Auf sechs Stahlsäulen schwebt der "Moorrom" über dem Gelände. Das reduzierte Gebäude, das nicht einmal Strom hat, bietet Unterschlupf, Rastmöglichkeit aber auch Platz für Vorträge.

© Norman A. Müller
06

Kriegerhornbahn Lech

Oberlech / Kriegerhorngipfel, 6764 Lech am Arlberg, A
Planer|in: Hans Riemelmoser (2000-2002) BauherrIn: Skilifte Lech Erreichbarkeit: Sommer wie Winter | Wandern oder Schifahren

Tal- und Bergstation erlebt man bei gleichem Konzept völlig verschieden. Allseitig verglaste Stahlhallen und ein Kunst am Bau Projekt, das mit Farbe und Sonne spielt, machen die Kriegerhornbahn aus.

© Michael Manhart
07

Golmerbahn

Josef-Zurkirchen-Weg 1, 6773 Vandans, A
Planer|in: Leopold Kaufmann (1995) BauherrIn: Vorarlberger Illwerke AG Erreichbarkeit: Sommer wie Winter, wenn es bergauf geht

Von Vandans über Latschau auf den Montafoner Golm führt die 8er-Kabinen Einseilumlaufbahn. Transparente Schuppenverglasung und satte Farbgebung sind durchgängige Merkmale der einzelnen Stationen der Liftanlage.

© Eduard Hüber
08

Golfclub Brand

Brand 148, 6708 Brand, A
Planer|in: Wolfgang Ritsch Architekten, Maurice O'Fives, Ulf Markowski (1993-1994)

Das Clubhaus ist klein und stimmig, das landschaftliche "Design" des Golfkurses in der exzeptionellen, hochalpinen Lage bemerkenswert.

© Ignacio Martinez
09

Reithalle Probstei St. Gerold

6700 St. Gerold, A
Planer|in: Hermann Kaufmann (1996-1997) BauherrIn: Propstei St.Gerold Zugänglichkeit: Die Reithalle wird hauptsächlich für Therapiereiten verwendet.
Die Probstei ist weiters bekannt fü erlesene Konzerte in der kleinen Kiche und beste Küche im Restaurant
www.propstei-stgerold.at

Die leichte Holzkonstuktion der Reithalle, die filigran 15 mal 30 m überspannt, ist sehenswert und das Ensemble der Probstei am steilen Südhang des Walsertales einen Ausflug wert.

© Ignacio Martinez